STARTUP: CAALA - ENERGETISCHE VORDIMENSIONIERUNG IN ECHTZEIT

Architektur- und Ingenieurbüros müssen heute bei der Planung von Gebäuden komplexe Anforderungen berücksichtigen – neben Kostenvorgaben zählen ökologische Zielsetzungen und Vorschriften zur Energieeffizienz dazu.


CAALA ist eine bislang einzigartige Software, die bereits in einer sehr frühen Planungsphase die finanziellen und ökologischen Folgen von Entwurfsentscheidungen kalkulieren kann. Gleichzeitig wird eine komplette Lebenszyklusanalyse inklusive Ökobilanz und Lebenszykluskosten erstellt und anschaulich visualisiert. Die Software berechnet den Energiebedarf und erlaubt es, durch das Vergleichen von Varianten das Optimum möglicher Maßnahmen (etwa in Bezug auf Gebäudegeometrie und Materialien) über den gesamten Gebäudelebenszyklus herauszufinden.


Die dahintersteckende Technologie nutzt einen innovativen, parametrischen und designintegrierten Ansatz, um den ökologischen Fußabdruck eines Gebäudes innerhalb eines Sekundenbruchteiles zu bewerten: Parametric Life Cycle Assessment (PLCA®). CAALA als weltweit einzige Software nutzt diese Methode, um den Eingabeaufwand des Nutzers auf ein Minimum zu reduzieren und schnell ein aussagekräftiges Ergebnis zu erzielen. Im Vergleich zu anderen auf dem Markt verfügbaren Produkten benötigt CAALA nur ein Zehntel der Rechenzeit.


Theorie ist euch zu trocken? Kommt am 24/4/2018 zum Meetup und stellt eure Fragen direkt an Philipp Hollberg - Mitgründer von CAALA.




Quellen:

https://www.munich-startup.de/ecosystem/caala-gmbh/

https://start-green.net/netzwerk/gruenes-startup/caala/

https://www.youtube.com/channel/UCC25V3K--HYdZkM58qp1o1A


#Planen #Startup #caala

Empfohlene Einträge